11.Motivationsimpuls

Sie werden täglich mit vielerlei Gedanken konfrontiert,
auch von Gedanken, die Sie niederzudrücken versuchen,
– seien es Gedanken, die aus Ihnen selbst auftauchen
– seine es Gedanken, die ausgelöst werden von Gedanken, Worten oder Taten anderer Menschen.

Zeigen Sie diese Woche jedesmal Ihre Stärke,
beweisen Sie, dass Sie sich nicht niederdrücken lassen!

Achtung:
Seien Sie höchst wachsam solch niederdrückenden Gedanken gegenüber!
Erkennen Sie diese Gedanken sofort, denn je schneller Sie diese Gedanken neutralisieren,
desto leichter werden Sie Herrscher gegenüber niederen Emotionen.

Drehen Sie also negative Gedanken in  positive Gedanken um!

Übung macht den Meister!

Tschüss bis zum nächsten Mal
Ihre Beate Puck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*