12. Motivations-Impuls

Denken Sie daran, dass wir alle verschieden sind!

Jeder ist einmalig!

Diese Tatsache zeigt sich darin, dass kein Fingerabdruck dem anderen gleicht. Entsprechend einmalig ist auch das Gehirn jedes Menschen, durch das ‘ER’ denkt. Dadurch ist auch die Entwicklung jedes Menschen einmalig.

Was für Sie richtig erscheint und im Augenblick auch richtig ist, kann für den anderen Menschen falsch und umgekehrt sein.

Lassen Sie Ihren Mitmenschen in seinem ‘SO- und ANDERSSEIN!

Versuchen Sie diese Woche, die nahestehenden ‘Anderen’ in ihrem Anderssein nicht nur zu lassen, sondern sie darin zu achten!            Sie werden dadurch Ihre Mitmenschen besser verstehen und das Zusammenleben wird spannungsfreier sein.

Achten Sie auf das unausgesprochene Rufen der Anderen:              ‘Lass mich bitte so sein wie ich bin, zwinge mich nicht, so zu werden, wie Du mich haben möchtest. Ich will auf meinem Weg forwärts gehen.’

Geben Sie dem Anderen Zuversicht mit auf seinen Weg!

Tschüss bis zum nächsten Mal

Ihre Beate Puck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*